rodeln

Ski & Rodel gut!

 

Videos

Trotzdem, dass sich die zwei Gruppierungen im Film Schwere Jungs rivalisierend gegenüber stehen, verbindet sie doch eine Leidenschaft schon seit ihrer Kindheit: das Schlittenfahren. Sie wollen hoch hinaus und in der Winterolympiade dem deutschen Team erfolgreich zum Sieg verhelfen. Wenn man bedenkt, dass dieser Film zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielt, ist es erstaunlich, dass man auch in der modernen Welt Gleiches erkennen kann. Das Bestreben der Jugend ist mittlerweile alles andere als politikverdrossen. Auch die Jugendkultur partizipiert sich an der globalen Politik und ist stolz darauf, wenn sie etwas für das eigene Land leisten kann. Dass die Jugendlichen wesentlich motivierter als noch vor einigen Jahren ihre Ziele verfolgen, lässt sich im aktuellen Fernsehprogramm deutlich erkennen. Die derzeitigen Popstars stammen in Deutschland vorrangig aus diversen Talent-Shows, die eindeutig beweisen, dass Jugendliche verstärkt ihre Ziele verfolgen. Mann kann in den Videos der Shows sehen, dass sie hart daran arbeiten um ihren Plan kontinuierlich zu verfolgen um an ihr Ziel zu gelangen. Niederschläge werden überstanden, und die Arbeit wird noch härter fortgesetzt. Nicht nur der Protagonist Gamser alias Sebastian Bezzel muss über seinen Schatten springen um Deutschland siegen zu sehen, nein, auch die Popstars 2009 müssen Dinge über sich ergehen lassen, die Engagement, Willenskraft und Entschlossenheit fordern.

Die Möglichkeit Parallelen zwischen diesem Film und der Realität zu ziehen, ist erstaunlich aufgrund der Zeitverschiebung. Aus den CDs der angehenden Popstars und dem Film Schwere Jungs kann man schlussendlich einen interessanten Zusammenhang erkennen je mehr man sich auf das Wesentliche fokussiert, desto leichter können Hindernisse überwunden werden. Besteht die Überlegung vorab, dass etwas unmöglich ist, erlangt man letztendlich doch folgende Erkenntnis: Es ist nichts schlimmer sein Ziel aus dem Grund zu verfehlen, weil man aus Trotz und persönlicher Arroganz nicht alle verfügbaren Mittel eingesetzt hat um dies zu erreichen. Gamser im Film erkennt, dass er die rivalisierende Gruppe kontaktieren muss um seinen Traum vom Sieg zu verwirklichen, die Popstars in den Videos wissen wie hart sie mit den Trainern an ihrem bestehenden Talent arbeiten müssen und die Zuschauer?

Die Zuschauer beider Unterhaltungs-Formate können diese Erkenntnisse schlussendlich auf ihre individuellen Pläne übertragen und ein ähnliches Denken in den Alltag integrieren. Sollte man trotz aller möglichen Mittel sein Ziel nicht erreichen, kann man Niederlagen mit einem guten Gewissen. Fehlt das schlechte Gewissen in einem solchen Fall, hat man meist innerhalb kurzer Zeit schon wieder die Energie um sich auf ein neues Projekt und somit auch auf ein neues Ziel zu konzentrieren.